| 00.00 Uhr

Ratingen
Gitarren-Meister treffen sich im Tragödchen

Ratingen. Am Donnerstag, 31. März, treffen ab 20 Uhr im Tragödchen zwei Meister an der Gitarre aufeinander, um sich gegenseitig musikalisch zu beflügeln: Axel Fischbacher spielte mit Jazzgrößen wie Danny Gottlieb, Mark Egan, Adam Nussbaum, Michael Urbaniak, Steve Grossman, Curt Cress und Härmet Pascoal. Hanno Busch spielte mit bekannten Popacts wie Sasha, Peter Kraus, den heavytones (Stefan Raab Band) und im Jazzbereich mit Peter Herbolzheimer, Peter Weniger, Bobby McFerrin, Michael Wollny und der NDR Bigband. Hanno war im vergangenen Jahr für den Jazzecho nominiert und widmet sich in letzter Zeit mehr und mehr seinen eigenen musikalischen Projekten (Hanno Busch Trio, Sommerplatte).

Die Veranstaltung findet wie immer im Buch-Café Peter & Paula in der Grütstraße 3-7 statt. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02102 26095 oder im Internet unter der Adresse www.buch-cafe.com. Am heutigen Donnerstag, 24. März, gibt es kein Tragödchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Gitarren-Meister treffen sich im Tragödchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.