| 00.00 Uhr

Ratingen
Golfverbund trägt Turniere nach Feierabend aus

Ratingen. Erstmals wurde im Regionalverbund "Golf Hoch 10" eine gemeinsame After-Work-Turnierserie unter den Mitgliedsclubs gestartet. Nach 9-Loch-Runden in Renneshof, Velbert, Schwarze Heide Bottrop, Varmert, Grevenmühle und Dreibäumen wurde das 18-Loch-Finale auf der Anlage des Golfclub Velbert Gut Kuhlendahl ausgetragen.

In der Bruttowertung gewann bei den Damen Susanne Teichelkamp (Velbert) vor Katja Scharf (Grevenmühle) und Anne Despineux (Velbert). Bei den Herren lag Bernd Hegeler (Velbert) vor Dirk Steigels (Renneshof) und Friedhelm Mobers (Schwarze Heide Bottrop). Die Nettowertung wurde in drei Klassen eingeteilt. In Klasse A (bis Handycap 13,2) setzte sich Friedhelm Mobers vor Gertrud Warning (Velbert) und Detlef Teichelkamp (Velbert) durch. In Klasse B (13,3 bis 21,0) lag Stefan Lipken (Velbert) vor Bernt Krebber (Velbert) und Mika Ramm (Arosa Bad Saarow), in Klasse C siegte Ingrid Baumann (Velbert) vor Oliver Kirstein (Bad Rappenau) und Peter Platte (Velbert).

Gegründet hatten die Velberter den Golfverbund vor vier Jahren, gemeinsam mit den GC Grevenmühle Ratingen und Dreibäumen Hückeswagen. Inzwischen gehören die Clubs Varmert (Kierspe), Schwarze Heide, Golfpark Renneshof (Willich), Land-Golf-Club Schloss Moyland, Schloss Haag (Geldern), Golfpark Strelasund und GC Margarethenhof Tegernsee dazu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Golfverbund trägt Turniere nach Feierabend aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.