| 00.00 Uhr

Ratingen
Gottesdienst: Gemeinde begrüßt Pfarrer Ulrich Kern

Ratingen. WEST (kle/wol) Jetzt ist er auch offiziell in seiner neuen Gemeinde angekommen: Am vergangenen Sonntag wurde Pfarrer Ulrich Kern von Dechant Benedikt Zervosen in sein neues Amt eingeführt. Der feierliche Gottesdienst fand in der Heilig Geist-Kirche statt. Anschließend gab es im Pfarrsaal Heilig Geist die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung mit Pfarrer Kern.

Kardinal Rainer Maria Wölki hatte für die Gemeinde Heilig Geist vor einigen Wochen einen neuen Pfarrer ernannt: Kern, bisher Pfarrvikar in Leverkusen, trat zum 1. September die Nachfolge von Ludwin Seiwert an, der im August in den Ruhestand gegangen war.

Wie sein Vorgänger wird Kern, der in Bonn und Tübingen Theologie studiert hat, neben der Gemeinde in West auch für Tiefenbroich zuständig sein. "Ich hatte ein langes Gespräch mit Ludwin Seiwert, der mir beide Gemeinden ausführlich gezeigt hat. Was ich gesehen habe und die Äußerungen des Pfarrgemeinderates über die Vorstellungen zur Zusammenarbeit haben mich davon überzeugt, mich auf diese Stelle zu bewerben", sagt der 59-Jährige. Der gebürtige Klever kennt die Region gut, in die er kommt, ist er doch nur einen Steinwurf entfernt in Düsseldorf-Mörsenbroich aufgewachsen.

Von daher kommt eine große private Leidenschaft nicht von ungefähr - Kern ist großer Fortuna-Fan: "Als Kind bin ich mit dem Fahrrad zum Flinger Broich gefahren, um mir die Spiele anzusehen."

Kern wurde 1990 zum Priester geweiht, arbeitete dann zunächst als Kaplan in Bergisch Gladbach und Haan, bevor er zehn Jahre Pfarrer in Bergisch Gladbach war. Sieben Jahre lang war er Pfarrvikar im Südosten von Leverkusen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Gottesdienst: Gemeinde begrüßt Pfarrer Ulrich Kern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.