| 00.00 Uhr

Ratingen
Großeinsatz auf der Sandstraße

Ratingen. WEST (kle) Mit rund 60 Einsatzkräften musste die Ratinger Feuerwehr am gestrigen Mittwochabend zur Sandstraße ausrücken. Dort hatte es aufgrund einer sehr starken Hitzeentwicklung in offenbar mehreren Firmenräumen gebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Zum Zeitpunkt des Feuers habe sich niemand mehr in den Gebäuden befunden, meinte Thomas Tremmel, der stellvertretende Feuerwehrchef. Er meinte am Abend zur RP: "Zur genauen Brandursache können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts sagen. Die Kripo wird die Ermittlungen aufnehmen." Tremmel betonte, dass der Einsatz angesichts der Hitze und der Brandentwicklung recht kräftezehrend gewesen sei.

Die Polizei hatte den Einsatzbereich am Abend großräumig abgesperrt. Nach Einsatzende wurden die Sperrungen wieder aufgehoben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Großeinsatz auf der Sandstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.