| 00.00 Uhr

Ratingen
Grüne wollen den Bahnhof mit einem Fest "wachküssen"

Ratingen. Ost (RP) Unter dem Motto "Der Bahnhof im Dornröschenschlaf, wer küsst ihn wach?" veranstalten die Grünen am Sonntag, 22. Mai, 15 bis 17 Uhr, ein Bahnhofsfest in der Schalterhalle. Bei Kaffee, Kuchen und Live-Musik gibt es Informationen zum Bahnhof. Dazu kommt eine Präsentation mit schmucken Beispielen aus der Region, die zeigen, wie fast baugleiche Bahnhofsgebäude attraktiv umgebaut und genutzt wurden. Mehr als 6000 Menschen durchlaufen täglich den Ostbahnhof. Als Eingangstor zu Ratingen an der Schnittstelle zwischen Ratingen Ost und Ratingen Mitte kommt diesem Gebäude eine große Bedeutung zu.

"Wenn man mal andere Kulturbahnhöfe gesehen hat, kommen einem für Ratingen viele Ideen," so Mareike Wingerath, Vorsitzende der Grünen. "Die Stadt sucht seit vielen Jahren nach einem Investor. Wir warten nicht bis "dä Prinz kütt", das hat schon im Märchen zu lange gedauert." Man wolle dem Prozess neuen Schwung geben, die Verwaltung unterstützen und die Bürger in die Ideenfindung einbeziehen, so Edeltraud Bell, stellvertretende Vorsitzende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Grüne wollen den Bahnhof mit einem Fest "wachküssen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.