| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
"Gute Sache" führt Vereine und Firmen zusammen

Heiligenhaus. Die Städte Velbert und Heiligenhaus bieten in Kooperation mit der Freiwilligen Agentur Velbert vom kommenden Monat an das Qualifizierungsprogramm "Gute Sache" an. Der Startschuss fällt am morgigen Dienstag, 15. März, 18.30 Uhr, im Sparkassen-Foyer an der Hauptstraße.

"Gute Sache" ist ein Qualifizierungsangebot für gemeinnützige Vereine und Einrichtungen, die eine verstärkte Kooperation mit Unternehmen suchen und sich dafür wirkungsvoll qualifizieren wollen. Das Angebot umfasst Seminare, Workshops und ein Praxisprojekt. Einen Überblick über die Ziele, die Struktur und Nutzen von "Gute Sache" bietet die Auftaktveranstaltung morgen. Interessierte Vereine und Organisationen sind eingeladen. Fester Bestandteil der Qualifizierung ist die Erprobung des erworbenen Wissens.

Die teilnehmenden Organisationen werden bei der Entwicklung eines Kooperationsprojektes unterstützt, das diese gemeinsam mit einem Unternehmen bis zum Ende der Qualifizierung umsetzen. Für das Qualifizierungsprogramm sind noch Bewerbungen bis Ende März möglich.

Alle notwendigen Unterlagen werden auf den Internetseiten der Stadt Velbert bereitgestellt oder können bei Timo Schönmeyer (Büro des Bürgermeisters), Telefon 02051 / 26-2258 oder der E-Mail timo.schoenmeyer@velbert.de angefordert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: "Gute Sache" führt Vereine und Firmen zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.