| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Harald Flügge wechselt nach Bergisch-Gladbach

Heiligenhaus. Der Technische Beigeordnete Harald Flügge soll von Juli an die Bauverwaltung der Stadt Bergisch-Gladbach leiten. Das berichtet die Kölnische Rundschau in ihrer Ausgabe für Bergisch-Gladbach. Anfang der Woche habe er im Vorfeld der anstehenden Wahl das "wohlwollende Plazet" der Ratsfraktionen von CDU und SPD dort erhalten. Die beiden Fraktionen stellen eine Mehrheit von 41 der 62 Stimmen im Rat. Die Wahl ist am 5. Juli. Auf die ausgeschriebene Stelle des "Stadtbaurats" gab es, der Kölnischen Rundschau zufolge, eine niedrige zweistellige Anzahl an Bewerbungen.

Eines seiner Heiligenhauser Kernthemen nimmt Flügge mit: Stadtentwicklung. Seine Heiligenhauser Amtszeit endet formal erst 2017. Gestern informierte Flügge die leitenden Mitarbeiter seines Dezernats über den bevorstehenden Wechsel, wie er unserer Redaktion auf Anfrage sagte. Der Entschluss fiel zügig: Erste Kontakte Richtung Bergisch-Gladbach habe es im März gegeben.

(köh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Harald Flügge wechselt nach Bergisch-Gladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.