| 00.00 Uhr

Breitscheid
Heimatfreunde besuchen das AWD-Museum

Breitscheid. Die Lintorfer Heimatfreunde besuchen am Samstag, 6. August, 14 Uhr, das AWD-Museum in Breitscheid. 1921 gründete August Wurring, ein begeisterter Rennfahrer, die Motorradfabrik AWD. Er gab eine lebenslange Garantie auf die Bruchsicherheit der von ihm gebauten Motorradrahmen.

Mit nur wenigen Mitarbeitern wurden unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche und Erfordernisse der einzelnen Kunden Motorräder gebaut, in einer bestechenden Qualität, die von Großserienproduzenten nicht geliefert werden konnte. Seine Familie, insbesondere Enkel Thomas von der Bey, hat die ehemalige Fabrik erhalten und ein kleines Museum eingerichte. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kölner Straße 32. Anmeldungen bei Barbara Lüdecke, Telefon 14 89 880.

(DP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Breitscheid: Heimatfreunde besuchen das AWD-Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.