| 00.00 Uhr

Ratingen
Heute tagt der Klimabeirat in der Stadthalle

Ratingen. Die Themen "Energiewende für Unternehmen" und "Chancen der Photovoltaik" stehen im Mittelpunkt der nächsten Sitzung des Klimabeirates der Stadt Ratingen am heutigen Dienstag, 22. November, um 19 Uhr im kleinen Saal der DumeklemmerHalle-Stadthalle Ratingen, Schützenstraße 1. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme an der öffentlichen Sitzung des Klimabeirates eingeladen.

Zunächst stellt Philipp Heitkötter, Energiereferent der Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf dar, welche Herausforderungen und Chancen für Unternehmen in Deutschlands Energiewende liegen.

Heitkötter erläutert die Angebote der IHK, die Klimaschutzaktivitäten sowie das Konzept nachhaltigen Wirtschaftens auf betrieblicher Ebene zu fördern, zum Beispiel bei der Steigerung der Energieeffizienz. Ziel solle weiterhin eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Energieversorgung sein.

Oliver Geissler von der Energie- Agentur NRW wird berichten, warum der Einsatz von Photovoltaik und die Nutzung von Speichermöglichkeiten sinnvolle und flexibel handhabbare Alternativen sind, um die im eigenen Haus benötigte Energie selbst zu erzeugen und zu nutzen.

Neben der Darstellung der aktuellen Bedingungen für die Photovoltaik wird er auch zu Förderprogrammen, Geschäftsmodellen und zur Wirtschaftlichkeit informieren. Dabei nimmt der Referent auf Fälle aus der Praxis Bezug.

Fragen zur Arbeit des Klimabeirates können Interessierte auch gerne an die Geschäftsstelle im Amt für Kommunale Dienste der Stadt Ratingen, Angelika Genieser, richten: E-Mail angelika.genieser@ratingen.de, Telefon 02102/550-6731. Infos: www.ratingen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Heute tagt der Klimabeirat in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.