| 00.00 Uhr

Homberg
Homberg: FDP will umstrittene Leitsysteme für Blinde prüfen lassen

Homberg. Hilfe im Alltag, Vorsorge gegen nahende Gefahren: Leitsysteme bieten für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten eine notwendige Hilfestellung und stellen die Aufnahme von wichtigen Informationen durch spezielle integrative Leit- und Informationselemente sicher, betont die FDP-Fraktion. So können die taktilen Orientierungshilfen wie die Bodenindikatoren - Leitstreifen (Rippen) oder Aufmerksamkeitsfelder (Noppen) - im Innen- und Außenbereich die bestmögliche Integration im öffentlichen Leben zulassen.

Durch die rippen- oder noppenartigen Oberflächen entstehen Bereiche, die durch das Ertasten mit dem Blindenstock oder den Füßen die nötige Orientierung geben und aufgrund eines erhöhten Kontrastes auch für Personen mit eingeschränkter Sehfähigkeit gut wahrnehmbar sind. Da die Flächen mit Noppenstruktur sogenannte Aufmerksamkeitsfelder sind, die zum Beispiel auf Niveauwechsel, das Ende des Gehbereiches, eine Anzeige eines Richtungswechsels oder auf Abzweigungen im Leitsystem hinweisen und deshalb zu erhöhter Aufmerksamkeit auffordern, müssen sie richtig angebracht sein. Doch genau dies ist das Problem. Die Anordnung der Bodenindikatoren erschließt sich der FDP überhaupt nicht. Diese Indikatoren wurden an der neu gestalteten Bushaltestelle und Querung bei den abgesenkten Bürgersteigen an Steinhauser Straße/Herderstraße/Grevenhauser Weg angebracht. Auch die Zusammensetzung der Leitstreifen scheint nicht der Norm zu entsprechen. Der blinde oder sehbehinderte Mensch sollte schon herausfinden können, was mit den Bodenindikatoren an dieser Stelle angezeigt werden soll - und er sollte nicht verwirrt werden, findet die FDP.

Daher soll die Verwaltung die Fragen der Fraktion zu diesem Sachverhalt klären: 1. Wer hat diese Entscheidung zu dieser Anordnung der Leitsysteme getroffen? 2. Welche Gründe haben zu dieser Anordnung geführt? 3. Entspricht diese Anbringung der Bodenindikatoren der DIN 32984? 4. Ist die Baumaßnahme bereits von der Stadt abgenommen?

(RP/kle)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Homberg: FDP will umstrittene Leitsysteme für Blinde prüfen lassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.