| 00.00 Uhr

Homberg
Homberger Schützen haben eine neue Königin

Homberg: Homberger Schützen haben eine neue Königin
Bei der Parade vor der Christuskirche: Königin Bettina Droste neben dem scheidenden König Günter Göwert, hinten rechts die neue Jungkönigin Samantha Droste neben der scheidenden Jungkönigin Maren Conrad . FOTO: abz
Homberg. Der Homberger Schützenverein feiert in diesem Jahr runden Geburtstag. Und der stand auch beim Schützenfest am vergangenen Wochenende im Mittelpunkt.

Los ging es am Freitag mit dem Oldie-Abend, bevor wenig später der neue König ermittelt wurde. Der ist im Jubiläumsjahr übrigens eine Frau. Die neue Königin heißt Bettina Droste. Neue Jungkönigin ist Samantha Droste. Noch am Abend wurden die neuen Majestäten mit einem Fackelzug vom Schießplatz zum Marktplatz geleitet. Dort nahmen sie vor der Christuskirche die Parade ab.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Krönungsballs im Luthersaal. Für Unterhaltung sorgte diesmal unter anderem der Hahnenschrei. Im Mittelpunkt des Abends aber standen die neuen Majestäten.

Zum Abschluss des dreitägigen Festes hatten sich die Homberger Schützen gestern Vormittag noch zahlreiche Gäste eingeladen, die beim Schießen ihr Glück versuchen konnten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Homberger Schützen haben eine neue Königin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.