| 00.00 Uhr

Kommentar
Ideen aus dem Stadtteil

Wohnungen, Hausmeister und soziale Betreuung sind nur eine Dimension der Füchtlingsarbeit. Schon zum Start sieht es danach aus, dass in der Oberilp auch Bürgerideen zum Tragen kommen werden. Es gibt schon jetzt mehr als Absichtserklärungen. Die Bürgergemeinschaft Oberilp will helfen, sich aktiv einbringen in den Alltag. Das ist ein sehr gutes Zeichen. Das Engagement könnte am Ende tatsächlich zu einem "Oberilper Modell" führen. Zukunftsmusik, gewiss. Aber ein deutliches Indiz für einen funktionierenden Stadtteil.

paul.koehnes @rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Ideen aus dem Stadtteil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.