| 00.00 Uhr

Ratingen
Interreligiöser Dialog in der Versöhnungskirche

Ratingen. West (RP) Der interreligiöse Dialog "Abraham in Bibel und Koran" kommt zu seinem letzten thematischen Höhepunkt.

Der vierte Abend steht unter dem Thema: Bundesschluss und Bau der Kaaba.

Nach dem Koran ist die Kaaba in Mekka das von Abraham errichtete "Haus Gottes".

Wer die Gestalt Abraham allein aus der Bibel kennt, dürfte von dieser Erzählung in Sure 2 überrascht sein. Wie ist Abraham nach Mekka gekommen? Wieso tritt jetzt sein Sohn Ismael in den Vordergrund? Woher stammen die Riten der Pilgerreise? Eine rege Diskussion dürfte wieder sichergestellt sein.

Der Abend wird vorbereitet und gestaltet von Catharina Rachik, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Islamische Theologie, Münster, Pfarrer i.R. Dieter Pohl und Pfarrer Matthias Leithe.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 24. April um 19.30 in der Versöhnungskirche Ratingen West, Maximilian-Kolbe-Platz 18.

Bürger sind zu dieser Veranstaltung sehr herzlich eingeladen. "Es lohnt sich auf jeden Fall, noch hinzu zu kommen", teilen die Organisatoren mit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Interreligiöser Dialog in der Versöhnungskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.