| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Jetzt bewerben fürs freiwillige Jahr

Kreis Mettmann. Schule aus - und dann? Bei Schüler/-innen folgen nach der Freude über die geschafften Abschlussprüfungen große Zukunftsfragen: Auszeit nehmen, direkt ins Studium starten oder doch lieber eine Ausbildung beginnen?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, eine Warte- oder Überbrückungszeit sinnvoll zu nutzen, zwischen Schule und Ausbildung oder Studium etwas Praktisches zu machen und dabei Gutes zu tun. Ein Freiwilligendienst (FSJ oder BFD) dauert in der Regel zwölf Monate, kann aber auch für eine Dauer von sechs Monaten absolviert werden. Frauen und Männer ab 16 Jahren unterstützen Fachkräfte in einer sozialen Einrichtung, nehmen an fünf Bildungsseminaren teil und erhalten ein Taschengeld plus Verpflegungspauschale in Höhe von 431 Euro.

Im Kreis Mettmann vermittelt der Bildungsträger "Freiwillige soziale Dienste im Erzbistum Köln e.V." (FSD) FSJ- und BFD-Plätze in Kindertagesstätten, Familienzentren, Offenen Ganztagsschulen, Krankenhäusern und Seniorenheimen. Außerdem gibt es freie Stellen in Einrichtungen für psychisch Kranke und Wohnungslose. Neben Aufgaben wie pflegen, begleiten und betreuen, können FSJ-ler/-innen und BFD-ler/-innen auch in der Haustechnik, im hauswirtschaftlichen Bereich oder in der Verwaltung mitarbeiten.

Weitere Infos gibt es unter www.fsd-koeln.de. Bewerbungen für einen Freiwilligendienst mit Beginn im Juli, August, September oder Oktober sind ab sofort möglich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Jetzt bewerben fürs freiwillige Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.