| 00.00 Uhr

Ratingen
Jim Knopf und Lukas fahren über die Bühne

Ratingen. Am Dienstag, 17. Oktober, findet um 16 Uhr im Stadttheater die Kindertheatervorstellung "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer" nach dem Buch von Michael Ende statt.

Auf Lummerland herrscht große Aufregung: Ein Paket ist angekommen, adressiert an Frau Mahlzahn - der Inhalt: ein kleines, schwarzes Baby. Da es auf Lummerland keine Frau Mahlzahn, sondern nur eine Frau Waas gibt, nimmt diese den kleinen Jungen, der Jim Knopf genannt wird, bei sich auf. Als Jim wächst, wird Lummerland langsam zu klein für seine fünf Bewohner. König Alfons entscheidet deshalb schweren Herzens, dass die dicke Lok Emma weg soll. Aber wenn Emma gehen muss, dann geht auch Lukas, der Lokomotivführer, und wenn Lukas geht, dann geht auch Jim. So verschwinden die beiden nachts heimlich in der zum Schiff umgebauten Emma Lummerland und machen sich auf die Reise, die sie zunächst ins ferne Mandala führt. Hier erfahren Jim und Lukas von der Kaisertochter Li-Si, die vom bösen Drachen Frau Mahlzahn nach Lummerland entführt wurde. Es gastiert das Ensemble des Landestheater Burghofbühne Dinslaken Eintrittskarten für den Rang des Theaters sind zum Preis von sechs Euro für Kinder und neun Euro für Erwachsene im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter Tel. 02102/5504104/-05 entgegen genommen.

(JoPr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Jim Knopf und Lukas fahren über die Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.