| 08.08 Uhr

Heiligenhaus
Campus öffnet Türen mit der Jobbörse

Jobbörse Heiligenhaus am Campus Velbert/Heiligenhaus am 24. Oktober
Am Tag der offenen Tür sind die Labore offen. Was darin passiert, haben die Studenten Christian Löpke (links) und Steffen Obermüller bereits einmal beim Thema Sensortechnik" demonstriert. FOTO: A. Blazy
Heiligenhaus. Firmen kommen mit angehenden Studenten ins Gespräch, Professoren und Studenten beraten am 24. Oktober. Von Paul Köhnes

Zum Start des Wintersemesters gab es auf dem Campus nach dem Richtfest im Sommer jetzt auch am provisorischen Standort Höseler Platz Grund zum Feiern. Erstmals nahmen mehr als 100 Studenten ihr Studium auf. Damit ist ein Wunsch des Hochschul-Präsidenten Martin Sternberg ziemlich zügig in Erfüllung gegangen. Der hatte in seiner Ansprache zum Richtfest angedeutet, es sei "durchaus noch Luft nach oben" bei den vorhandenen Kapazitäten. Er hatte das vor allem auf den Zuspruch regionaler Unternehmen gemünzt.

Die aktuellen Zahlen: Insgesamt 110 Bachelor- Erstsemester teilen sich auf die Studiengänge auf: Technische Informatik: 37, Mechatronik und Informationstechnologie: 29, Mechatronik und Produktentwicklung: 26, Elektrotechnik und Maschinenbau (Studiengänge in Kooperation mit dem Standort Bochum): 18. Hinzu kommen noch 12 "Master-Erstis".

"Sehr zufrieden" sei man mit dem Zuspruch zu den neu angebotenen Studiengängen (Mechatronik & Produktentwicklung sowie Technische Informatik) sagt Campus-Sprecherin Christine Heinrichs. Über erfolgversprechende Startchancen in Studium und Beruf können sich Interessenten bald wieder detailliert informieren. Der Campus Velbert/Heiligenhaus lädt für Samstag, 24. Oktober, 10 bis 13 Uhr, zum "Tag der offenen Tür" mit Jobbörse ein. Bereits zum 13. Mal öffnet der Campus seine Türen, um Studieninteressierten den Hochschulstandort und das Studienangebot vorzustellen. Neben Informationen zu den Studiengängen Mechatronik & Informationstechnologie, Mechatronik & Produktentwicklung, Technische Informatik sowie Maschinenbau und Elektrotechnik, erhalten die Besucher die Möglichkeit, im Rahmen der Jobbörse, persönlichen Kontakt zu Unternehmensvertretern aufzunehmen, die für 2015/2016 freie Plätze in Kombination mit dem dualen Studium anbieten. Der Campus hat nach Heinrichs Worten den Aufbau von Studiengängen leicht angepasst. So können Studenten nun von Beginn an wählen, ob sie den Studiengang Mechatronik mit dem Schwerpunkt Maschinenbau, Elektrotechnik oder Informatik kombinieren wollen. Die Agentur für Arbeit bietet zusätzlich einen Bewerbungsmappencheck und Informationsgespräche für zukünftige Studierende an. Außerdem gibt es ab 13 Uhr einen Workshop zum Thema "Bewerbungsmappen". Damit reagiert man auf dem Campus auf eine Erfahrung: "Wir bekommen mit, dass Firmen mit der Aufmachung von Bewerbungsmappen nicht immer sehr zufrieden sind", kommentiert Heinrichs. "Wobei es nicht in erster Linie um die Schulnoten geht." Hinzu kommt ein weiteres Angebot mit praktischem Nutzen: Von 10 bis 13 Uhr können duale Studieninteressierte zudem kostenlos Bewerbungsfotos machen lassen.

Wer die Kombination aus Hörsaal und Praxis miterleben möchte, ist herzlich eingeladen: Samstag, 24. Oktober 2015, 10 bis 13 Uhr Campus Velbert/Heiligenhaus Höseler Platz 2, 42579 Heiligenhaus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jobbörse Heiligenhaus am Campus Velbert/Heiligenhaus am 24. Oktober


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.