| 00.00 Uhr

Ratingen
Jugendliche drehen ihren eigenen Kinofilm

Ratingen. Der Workshop beginnt am Montag, 1. August.

"Dreh' deinen eigenen Film" - das ist wieder das Motto der Ratinger Kurzfilmtage in den Sommerferien für jugendliche Filmfans im Alter von 13 bis 21 Jahren. Unter professioneller Anleitung erstellen Jugendliche im Jugendzentrum Lux, Turmstraße 5, einen eigenen Film nach ihren Vorstellungen: Regie, Drehbuch, Script, Beleuchtung, Ton, Schnitt und natürlich Schauspiel.

Die Teilnehmer entscheiden selbst, ob sie vor oder hinter der Kamera arbeiten wollen. Das Lux-Team stellt erfahrene Filmteams mit Kameras, Tonequipment und Schnittplätzen zur Verfügung. Die beiden Ratinale-Workshops finden im Rahmen des Matchball Sommerferienprogramms statt.

Der erste Workshop beginnt am Montag, 1. August; der zweite startet dann am Montag, 8. August. Beide Kurse dauern jeweils fünf Tage und finden in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im Jugendzentrum statt. Die Kursgebühr beträgt 28 Euro. Eine Ermäßigung ist wie bei allen Matchballkursen möglich.

Anmeldungen gehen per Mail an das Jugendamt: ute.baumann@ratingen.de. Auskünfte zu den Matchballkursen erteilt Charlotte Fischer-Simon unter Tel. (02102) 550-5132. Infos zum Ratinale Medienprojekt sind auch auf der Webseite www.ratinale.de veröffentlicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Jugendliche drehen ihren eigenen Kinofilm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.