| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Junge Leute lernen in der Steinzeitwerkstatt

Kreis Mettmann. Das Neanderthal Museum bietet Kindern in der letzten Ferienwoche ein vielfältiges Programm in der Steinzeitwerkstatt an. Heute können Kinder ab sechs Jahren im Workshop Duck-Druck in der Sonderausstellung Duckomenta Geschichte aus Entensicht erfahren und eigene Bewohner des Entenuniversums kreieren und auf eine Stofftasche drucken. Die Teilnahme kostet 16 Euro.

Am Donnerstag, 18. August, wird Kindern ab sechs Jahren eine Mitmachführung von 11 bis 12 Uhr unter dem Motto "Hi Neanderthaler, wie lebst du?" durch die Dauerausstellung des Museums angeboten. Die Teilnehmer erfahren, wie die Neanderthaler ausgesehen haben, welches Werkzeug sie benutzt haben. Die Teilnahme kostet vier Euro zuzüglich Eintritt.

Kinder ab acht Jahren können am Dienstag, 23. August, von 11 bis 13 Uhr an einem Steinzeit-Krimi teilnehmen. Die Verbrecherjagd führt vom Museum ins Tal und in den Museumsgarten. Die Teilnahme kostet 16 Euro. Anmeldung für alle Angebote unter 02104 979715 oder E-Mail: buchung@neanderthal.de. Am letzten Ferienwochenende, 20. und 21. August, gibt es ein Museumsfest mit Mitmachaktionen. Der Eintritt für Fest und Museum kostet für Erwachsene elf Euro, für Kinder zwischen sechs und 16 Jahren 6,50 Euro und für Kinder von vier bis fünf Jahren fünf Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Junge Leute lernen in der Steinzeitwerkstatt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.