| 00.00 Uhr

Ratingen
Junger Fahrer raucht Marihuana im BMW

In der Nacht zu Dienstag stoppte eine Streifenwagenbesatzung an der Bahnstraße einen 7er BMW, um den Pkw und dessen Fahrer zu kontrollieren. Als die Beamten an den BMW herantraten, strömte ihnen erheblicher Marihuana-Geruch aus dem Fahrzeuginnenraum entgegen. Mit "verwaschener" Sprache gab der 22-jährige Fahrer aus Mülheim unumwunden zu, dass im Fahrzeug zuvor gekifft worden sei. Zudem räumte er ein, keinen Führerschein zu besitzen. Der Drogentest verlief positiv.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Junger Fahrer raucht Marihuana im BMW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.