| 00.00 Uhr

Ratingen
Kammerchor "läutet" die festliche Jahreszeit ein

Ratingen. Unter dem Titel "Te Deum" lädt der Ratinger Kammerchor für Samstag, 5. November, 19.30 Uhr in St. Peter & Paul zu seinem nächsten Konzert ein und läutet damit die festliche Jahreszeit ein. Zum einen kommt das "Winchester Te Deum" von John Rutter zur Aufführung. Rutter schrieb diesen pompösen Hymnus im Jahr 2006 für die Winchester Cathedral. In der Schlusspartie erinnert das polyphon durch alle Stimmen wechselnde Leitmotiv an das Glockengeläut von Big Ben. Zum anderen stehen Motteten sowie das "Te Deum" von Felix Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm.

Dieses Werk zeichnet sich vor allem durch seine reichhaltige Klangentfaltung aus. Begleitet wird der Chor sowohl vom RheinRuhrBrassQuintett unter der Leitung von Frank Düppenbecker als auch vom Organisten David Grealy. Als Stipendiat der Ratinger Kirchenmusik hat der junge, irische Musiker bereits bei Auftritten wie z.B. des "organistivals" sein musikalisches Talent unter Beweis stellen können. Auch an diesem Abend wird das Programm durch instrumentale Werke ergänzt. Die musikalische Gesamtleitung hat Kammerchorleiter Dominikus Burghardt.

Genauere Infos gibt es auf der Webseite unter www.ratinger-kammerchor.de sowie auf der Facebook-Seite des Chores. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kammerchor "läutet" die festliche Jahreszeit ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.