| 00.00 Uhr

Ratingen
Kammerchor singt baltische und skandinavische Lieder

Ratingen. Der Ratinger Kammerchor stellt ein komplett neu erarbeitetes Weihnachts-Programm mit baltischer und skandinavischer Chormusik an gleich zwei Konzerttagen vor: Am Samstag, 19. Dezember, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul am Markt, und am Sonntag, 20. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Hösel. Zu hören sind Werke weniger bekannte Kompositionen wie Rihards Dubra, Erik Esenvalds, Valts Puce und - als besonderes Highlight - das zwölfstimmige "Canticum Mariae Virginis" von Einojuhnai Rautavaara zu Gehör gebracht werden. An beiden Konzerttagen wird das Programm um Werke für Orgel und Werke für Gemischten Chor mit Orgel ergänzt.

Organistin beim Konzert in St. Peter und Paul wird Iveta Apkalna aus Lettland sein. Beim Konzert in St. Bartholomäus wird Axel Weggen aus Düsseldorf den Orgelpart übernehmen. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei. Am Ausgang jedoch um eine Spende für die Chorarbeit gebeten. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter der Adresse www.ratinger-kammerchor.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kammerchor singt baltische und skandinavische Lieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.