| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Kammerkonzert mit "Frohsinn"-Sängern

Heiligenhaus. Die "Frohsinn"-Sänger setzten sich in der jüngeren Vergangenheit insbesondere dadurch in Szene, dass er Freunden deutsch- und fremdsprachiger Pop- und Rockmusik mit den jährlichen Neujahrsshows oder im Rahmen des Stadtfestes Spaß und Unterhaltung pur bot. Auch Anhängern der eher klassischen Chorliteratur wollen die Frohsinn-Männer jedoch weiterhin entsprechen. So findet am Sonntag, 21. Juni, in der Kirche St. Ludgerus, Rheinlandstraße 58, ein Kammerkonzert unter dem Titel "Kein schöner Land in dieser Zeit" statt. Neben volkstümlichen Stücken zum Mitsingen kommt dabei auch Literatur mit besonderem textlichem Tiefgang, teilweise auch sakralem Charakter, zur Aufführung. Die Sänger werden dabei gesanglich ergänzt durch das Frauenensemble "Da Capo" der vokalen Holding "Cantare" aus Moers-Repelen. Zur musikalischen Bereicherung konnte der Nachwuchs-Geiger Jasper Sitte verpflichtet werden. Der erst 13-jährige ist mehrfacher Preisträger bei "Jugend musiziert" auf Landes- und Bundesebene, besucht diverse Meisterkurse und ist Teilnehmer eines Begabtenförderprogrammes.

Das Kammerkonzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Karten sind im Kulturamt, bei Lotto-Music-Witte sowie bei Sängern und an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich. Die Hälfte des Eintrittspreises wird für pfarrliche Aufgaben der Gemeinde St. Ludgerus gespendet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Kammerkonzert mit "Frohsinn"-Sängern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.