| 00.00 Uhr

Ratingen
Kinder im Angerbad erklimmen den Eisberg

Ratingen. Das Angerbad ist bald wieder fest in Kinderhand: Im Rahmen ihres umfangreichen Ferienprogramms setzen die Ratinger Bäder am Samstag, 5. August, den "Freeclimbing-Eisberg" ins Freibad.

Bereits am vergangenen Samstag hatte es einen großen Aktionstag für Kinder und Familien im Angerbad gegeben (die RP berichtete). Rund 1.5000 Besucher waren zum Sommerfest gekommen.

Der mit Luft gefüllte Klettereisberg wird für den Aktionstag von 10 bis 17 Uhr im Springerbecken zu Wasser gelassen. Die Badegäste können den rund fünf Meter hohen Berg auf der einen Seite erklimmen und an zwei anderen Seiten über eine Länge von ca. 4,40 Meter bzw. 2,30 Meter zurück ins Becken rutschen. Dabei braucht niemand zu fürchten, den Halt zu verlieren. Wer auf dem Eisberg doch einmal abrutscht, landet weich im Wasser.

"Der schwimmende Klettereisberg gehört zu unseren beliebtesten Großspielgeräten", freut sich Torsten Nagel vom Bäder-Marketing. "Darum werden wir ihn auch gleich an zwei Terminen in den Sommerferien ins Wasser setzen." So können die Kinder den Freeclimbing-Eisberg" nicht nur am 5. August, sondern auch am Samstag, 26. August, erklimmen.

Während der Aktionstage gelten im Freibad Angerbad die regulären Eintrittspreise.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kinder im Angerbad erklimmen den Eisberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.