| 00.00 Uhr

Ratingen
Kinder zeichnen ihre eigenen Mangas

Ratingen: Kinder zeichnen ihre eigenen Mangas
Filigranes Zeichnen steht beim Ferienangebot in Ratingen West auf dem Programm. FOTO: Stadt Ratingen
Ratingen. Die Stadtteilbibliothek bietet ein kreatives Ferienprogramm an. Man muss sich anmelden.

West (RP) Die Stadtteilbibliothek Ratingen West am Berliner Platz lädt unter dem Motto "Mach mit! - Dein Kreativsommer in der Stadtbibliothek Ratingen West" Mädchen und Jungen zwischen sieben und 14 Jahren zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein.

Los geht es am Mittwoch, 13. Juli, mit dem Workshop "Deine Bücherhelden to go! - Stofftaschen selbst gestalten", der sich an Kinder von sieben bis zehn Jahren richtet. Von 10 bis 11.30 Uhr können die Teilnehmer ihre Stofftaschen mit Motiven beispielsweise von den Olchis, Star Wars oder dem kleinen Gespenst kreativ gestalten. Wer Plastiktüten ablehnt und stattdessen lieber umweltbewusst und mit der eigenen designten Stofftasche unterwegs ist, ist herzlich eingeladen.

Weiter geht es am Mittwoch, 3. August, von 11 bis 12.30 Uhr mit einem Manga-Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren. Die Teilnehmer lernen unter Anleitung der "Mangaka" Alexandra Völker die Kunst des Manga-Zeichnens kennen. Alexandra Völker hat schon sechs eigene Mangas veröffentlicht und ist in Ratingen durch verschiedene Workshops bereits bekannt.

Das dritte Ferienangebot heißt "Cappuccino trifft Lesezeichen - upcycling für Kinder" und findet am Mittwoch, 10. August, von 10 bis 11.30 Uhr statt. Der Workshop richtet sich an Kinder von neun bis 14 Jahren. Wer wissen möchte, was ein Schlüsselanhänger, ein Ring, ein Star Wars-Lesezeichen oder sogar eine Libelle mit einer Tasse Cappuccino zu tun hat, für den ist diese Veranstaltung genau das Richtige.

Für alle drei Angebote ist eine Anmeldung in der Stadtteilbibliothek West entweder persönlich oder telefonisch unter 02102 550-4140 erforderlich. Beim Manga-Workshop ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt.

Die Teilnahme an den drei Angeboten ist kostenfrei. Zudem werden alle benötigten Materialien von der Stadtteilbibliothek zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kinder zeichnen ihre eigenen Mangas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.