| 00.00 Uhr

Ratingen
Kita Gothaer Straße ganz vorne beim Neujahrslauf

Ratingen. Am Sonntag ging es in Ratingen wieder rund. Es startete der 38. Ratinger Neujahrslauf und auch die Initiative "Laufstarke Kitas" war wieder dabei.

Am Lauf teilgenommen haben die städtische Integrative Kita an der Gothaer Straße, die städtische Kita und das Montessorihaus an der Daimlerstraße, die städtische Kita Am Söttgen, die evangelische Kita Emmaus, die städtische Kita Volkardeyer Straße und erstmals die evangelische Kita Berliner Straße. Diese Initiative motiviert nun zum dritten Mal, die Kindersportabteilung des ASC Ratingen in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten in West und Tiefenbroich zur Teilnahme am Bambini-Wettbewerb beim Ratinger Neujahrslauf, unterstützt durch das Stadtteilbüro "InfraWest - Initiativen für Ratingen West", LEG Wohnen und der Stadt Ratingen, die für tolle Lauftrikots, Preise und Übernahme des Startgeldes sorgten. Insgesamt nahmen 126 Kinder am Bambini-Lauf teil. Die Siegerkita lautet in diesem Jahr: städtische Integrative Kita Gothaer Straße, welche den Wanderpokal der Stadt Ratingen überreicht bekam. Den zweiten Platz machte die städtische Kita am Söttgen, knapp dahinter auf Platz drei die evangelische Kita Berliner Straße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kita Gothaer Straße ganz vorne beim Neujahrslauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.