| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Kluge planen jetzt ihre Sommerreise

Kreis Mettmann: Kluge planen jetzt ihre Sommerreise
FOTO: Digital Vision
Kreis Mettmann. Familien buchen derzeit ihre Sommerreise jetzt. Hier sind Angebote von Reisebüros für vier Personen. Von Ilka Platzek und Joachim Preuss

In diesen Tagen flattern den Reisebüros die neuen Sommerreiseangebote ins Haus. Familien, die nur in den Sommerferien verreisen können, haben jetzt die Qual der Wahl. Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei das Budget: Die RP hat deshalb um Angebote bis 2000, bis 3000 und über 3000 Euro gebeten und wurde prompt gefragt: "Wie alt sind die Kinder?

Der Hintergrund: Viele Anbieter gewähren große Rabatte für Kinder unter zwölf Jahren. Je nach Reiseland können aber auch andere Altersrabatte zum Tragen kommen. Das sollte bei der Reiseplanung berücksichtigt werden.

Die Preise können sich täglich ändern, hieß es im Reisebüro Tonnaer an der Oberstraße in Ratingen. Für die etwas gehobenere Preisklasse für zwei Erwachsene mit zwei Kindern so um die zehn Jahre empfiehlt Lisa Finke das Riu Oliva Beach auf Fuerteventura. Zwei Wochen kosten ab 3600 Euro - all inklusive für die vierköpfige Familie. Das Clubhotel bietet den besten Blick auf den gepflegten Strand Playa de Corralejo. Es hat zwei Süßwasserpools, einen Whirlpool, eine Sonnenterrasse und ein Fitnesscenter.

Suntimes Reisebüro Langenfeld (Hauptstraße 97) Büroleiter Andreas Schneider hat Angebote für Familien mit Kindern unter zwölf Jahren zusammengestellt und empfiehlt "Griechenland für sehr preisbewusste Kunden, die gerne viel von Land und Leuten sehen wollen". Zum Beispiel 14 Tage Afandou auf Rhodos im Appartement mit Flug ab Düsseldorf ab 1826 Euro. Griechenland sei dieses Jahr sehr gefragt.

Etwas teurer wird die Familienreise nach Spanien in eine Familienanlage mit Kinderanimation: Etwa zum "Club Andria", Cala Santandria auf Menorca mit Flug ab Köln/Bonn für 2936 Euro. Schneider rät zum All Inclusive Angebot, "weil der Zug zum Flieger im Preis inbegriffen ist". Sein drittes, teuerstes Angebot: Bulgarien, hier die Familienanlage mit Rund-um Sorglos-Paket direkt am Strand mit umfangreicher Unterhaltung und "sehr günstigen Nebenkosten außerhalb der Anlage".

Das Reisebüro Dahmen in Haan (Neuer Markt 32-34) hat für Familien mit älteren Kindern (12 und 14 Jahre) keine Angebote unter 2000 Euro im Angebot. Birgit Schmitz kann für 2825 Euro einen Aufenthalt an der tunesischen Küste in Hammamet anbieten. Das Angebot beinhaltet ein Vier-Sterne-Hotel und "all inclusive". Noch teurer wird es an der türkischen Riviera im Feriengebiet Evrenseki bei Side. Dort zahlen Familien für 14 Tage Strandurlaub und viele Annehmlichkeiten all inclusive 3748 Euro. Auch das Reisebüro Hebbel in Hilden (Mittelstraße 113) hat nichts unter 2000 Euro im Programm. 2434 Euro kostet der Familienurlaub in Spanien auf Lanzarote (Costa Teguise El Guarapo) im 3-Sterne-Appartement am Strand mit diversen Sportmöglichkeiten, die extra bezahlt werden müssen sowie Bars, Restaurants und eine Diskothek. Der Mallorca-Urlaub schlägt mit 3320 Euro zu Buche: im 4-Sterne-Aparthotel in Cala Millor mit "24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen" , direkter Strandlage und eigenem Spielplatz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Kluge planen jetzt ihre Sommerreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.