| 00.00 Uhr

Homberg
Konzert am dritten Weihnachtstag in der Christuskirche

Homberg: Konzert am dritten Weihnachtstag in der Christuskirche
Sopranistin Claire Joanne Thompson ist mit von der Partie. FOTO: abz
Homberg. Zu Bachs Zeiten gab es offenbar einen dritten Weihnachtsfeiertag, denn die dritte Kantate seines Weihnachtsoratoriums ist überschrieben: "Am dritten Weihnachtstag".

Eine Laune unseres Kalenders führt dazu, dass in diesem Jahr der Tag nach den Weihnachtsfeiertagen auf einen Sonntag fällt, also der "3. Weihnachtstag" anno domini 2015 mal wieder da ist. Das von Heinrich Arndt geleitete Collegium Vocale veranstaltet sein Weihnachtskonzert daher an diesem dritten Weihnachtstag, also am 27. Dezember um 17 Uhr in der Christuskirche auf der Dorfstraße. Unter dem Motto "Musik, Dichtung, Frohe Botschaft" stellt der Chor Krippenfiguren vor. Über Maria und Josef, die Hirten, die himmlischen Heerscharen, über Könige, die Elisabeth, den Hahn, Ochs und Esel und das Christenvolk wird gesungen und erzählt.

Hauptsächlich "altdeutsche" Meister wie Michael Prätorius, Erhard Bodenschatz, Cornelius Freundt, der Hallenser G. F. Händel (Messias), der Leipziger J. S. Bach (Weihnachtsoratorium, Toccata d-Moll)) und der Dresdner G. A. Homilius erklingen. Es singen, spielen und rezitieren Claire Joanne Thompson, Sopran; Rolf Pester, Bass; Uwe Arndt, Cembalo und Orgel, Sabine Schulz, Rezitation.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Homberg: Konzert am dritten Weihnachtstag in der Christuskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.