| 00.00 Uhr

Hösel
Kreissynode wählt den Synodalvorstand

Hösel. Auf der Kreissynode des Kirchenkreises am Wochenende wurde der Assessor, der erste stellvertretende Skriba, die Syonodalältesten und deren Vertreter gewählt. Sie bilden mit dem Superintendenten den Kreissynodalvorstand, der mit der Leitung des Kirchenkreises und der Durchführung von Beschlüssen beauftragt sind.

Gewählt wurden: Assessor: Pfarrer Jürgen Artmann, Evangelische Kirchengemeinde Mettmann

Erster stellvertretender Skriba: Pfarrer Ole Hergarten, Evangelische Kirchengemeinde Hilden

Zweiter stellvertretender Skriba: Pfarrerin Susanne Hasselhoff,Evangelische Kirchengemeinde Lintorf-Angermund

Synodalältesten: Jutta Christoph, Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Mettmann; Christiane Nasser-Oesterreich, Presbyterin der Evangelischen Kirchengemeinde Hösel; Harald Dörner, Presbyter der Evangelischen Kirchengemeinde Homberg

Stellvertretende Synodalälteste: Ulrike Pohl, Evangelische Kirchengemeinde Ratingen; Jens Elstermeier, Evangelische Kirchengemeinde Linnep.

Die Kreissynode hat rund 90 Abgeordnete aus zehn Kirchengemeinden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hösel: Kreissynode wählt den Synodalvorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.