| 00.00 Uhr

Ratingen
Kulturamt startet Vorverkauf für die Theatersaison

Ratingen. Noch ist Sommerurlaubszeit - aber die kommende Spielzeit auf den Ratinger Bühnen haben die Programm-Macher fest im Blick.

Da der Abonnementverkauf inzwischen abgeschlossen ist, beginnt am Montag, 21. August, um 9.30 Uhr im Amt für Kultur und Tourismus, Minoritenstraße 3a sowie in vielen Vorverkaufsstellen der Vorverkauf für die Einzelkarten aus allen Abonnementveranstaltungen der kommenden Spielzeit 2017/2018.

Das Theaterprogramm setzt sich unter anderem aus Klassikern wie "Othello", "Der eingebildete Kranke" oder "Die Physiker", dem Krimi "Die Mausefalle", dem Ballett "Die Schneekönigin", der Tanzshow "Irish Christmas" sowie den immer wieder gern gesehenen Komödien zusammen. Als Dauerbrenner erweist sich nach wie vor das Kleinkunstprogramm - auch in der neuen Spielzeit wieder mit großen Namen wie beispielsweise Thomas Freitag, Alfons oder dem A cappella Ensemble Lalelu.

Zu den Kindertheatervorstellungen zählen diesmal unter anderem "Jim Knopf" und "Kalle Blomquist". Preisträger internationaler Musikwettbewerbe präsentieren sich bei den vier Kammermusikabenden im Ferdinand-Trimborn-Saal.

Für die Veranstaltungsreihen "LebensArt", "Comedy & Co", "Kultur am Nachmittag" sowie für die Sonderveranstaltungen mit Kaya Yanar, Dieter Nuhr und Christian Ehring läuft der Vorverkauf bereits.

Weitere Informationen zum Programm stehen in der Broschüre "Kulturprogramm 2017/2018" die unter anderem im Kulturamt der Stadt Ratingen an der Minoritenstraße zu bekommen ist.

Alle Veranstaltungen sind außerdem im Internet auf der städtischen Homepage www.ratingen.de/" in der Rubrik "Freizeit, Kultur, Sport, Tourismus" im Bereich "Kultur in Ratingen" einsehbar.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kulturamt startet Vorverkauf für die Theatersaison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.