| 00.00 Uhr

Hösel
Kulturkreis Hösel diskutiert über die digitale Welt

Hösel. Wohin geht die digitale Reise? Diese Frage stellte der Kulturkreis Hösel bereits bei zwei Veranstaltungen in den vergangenen Jahren. Immer schneller vollzieht sich ein Wandel, der inzwischen alle gesellschaftlichen Felder erreicht und Politik, Berufswelt und das private Leben entscheidend verändert.

Wird die künstliche Intelligenz Wirtschaft und Alltag in Zukunft dominieren? Was bedeutet es, in einer postfaktischen Welt zu leben? Wo bleibt der selbstbestimmte mündige Bürger? Macht die digitale Welt dumm? Viele offene Fragen führen zur Verunsicherung der Menschen und öffnen in Zeiten der Eurokrise und des Flüchtlingsproblems populistischen Tendenzen die Tür.

Im Rahmen eines Impulsvortrags wird Benedikt Müller von IBM über Trends und neue Forschungsergebnisse, über digitale Geschäftsmodelle und datengestützte Innovationen und ihre Folgen berichten und am Mittwoch, 26. April, mit dem Publikum ab 19 Uhr im Haus Oberschlesien an der Bahnhofstraße 71 erörtern. Der Eintritt kostet 10 Euro, für Jugendliche ist er frei .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hösel: Kulturkreis Hösel diskutiert über die digitale Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.