| 00.00 Uhr

Ratingen
Kulturstiftung lädt zum Konzert ein

Ratingen. Das Weihnachtskonzert der Kulturstiftung Wasserburg Haus zum Haus findet ausnahmsweise an einem Sonntag statt, und zwar am 1. Advent, 3. Dezember, um 18 Uhr. Das Programm führt musikalisch und literarisch nach Skandinavien, aber auch in andere Teile Europas.

In der dunklen Jahreszeit hat das Licht im Norden eine besondere Bedeutung, das Kerzenlicht und das Strahlen der Heiligen Luzia. Der "Konzertchor Mädchenchor am Essener Dom" singt skandinavische Lieder und Chorwerke von Michael Praetorius, Agneta Söld, Felix Mendelssohn, Johannes Brahms und Anderen unter der Leitung von Prof. Raimund Wippermann. Der Kirchenmusiker und engagierte Leiter des Essener Domchores ist Rektor der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und seit 2011 Vorsitzender des Kuratoriums der Kulturstiftung. Der Chor wird am Flügel begleitet von Jürgen Kursawa. Für die Lesung von kurzen Texten und Geschichten, die zusammen mit dem musikalischen Teil einen vorweihnachtlichen Bogen spannen, ist Reinhard Pede auf der Burg zu Gast, Sprecher in Funk und Fernsehen und Sprachtrainer im professionellen und privaten Bereich.

Eintrittskarten können bei der Kulturstiftung ab Donnerstag, 16. November, per E-Mail unter kulturstiftung-zum-haus@t-online.de reserviert werden. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre ein Euro.

(jün)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Kulturstiftung lädt zum Konzert ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.