| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Landesbetrieb saniert Straßen für die Tour de France

Kreis Mettmann. Die Tour de France 2017 macht's möglich: Der Landesbetrieb Straßen NRW saniert derzeit die Straßendecke der L 239 durch das Schwarzbachtal. Denn die Tour führt über diese Straße. Die Arbeiten, so ein Sprecher des Landesbetriebs Straßenbau, sollen zwei bis drei Wochen dauern. Probleme gibt's offenbar mit der Baustellenampel. Die Grünphase sei definitiv zu kurz, berichtete ein Autofahrer. Einen Vorgeschmack auf die Tour de France gibt es am 18.

September mit dem "Race am Rhein" vom Start-/Zielpunkt Berliner Allee, Höhe Steinstraße in Richtung Neandertal und zurück. Die Stadt Mettmann wird am 2. Juli 2017 Durchfahrtsort für die 2. Etappe der "Tour de France 2017" sein. Die Strecke durch Mettmann führt von Erkrath kommend am Neanderthal Museum vorbei über die Talstraße und durch das Schwarzbachtal nach Ratingen.

(cz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Landesbetrieb saniert Straßen für die Tour de France


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.