| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Licht-Test für mehr Sicherheit auf den Straßen

Kreis Mettmann. Die dunkle Jahreszeit beginnt: Autofahrer sollen vor Antritt der Fahrt die Beleuchtung ihres Autos überprüfen.

Als "Einäugige" oder "Blender" fallen sie in der dunklen Jahreszeit besonders auf und gefährden andere Autofahrer, aber auch Radfahrer und Fußgänger: Autos mit falsch eingestellten oder defekten Scheinwerfern.

Um dem vorzubeugen, bieten die rund 200 Meisterbetriebe der hiesigen Innung des Kraftfahrzeughandwerks und Prüfstellen, etwa des ADAC, bis zum 31. Oktober allen Autofahrern einen kostenlosen Licht-Test an. Mit dabei ist auch das Autohaus Gierten, Hans-Sachs-Straße 1. Hier zeigte Landrat Thomas Hendele gestern Einsatz und fuhr seinen BMW zum Licht-Test vor. "Gerade im Winter kommt es vermehrt zu Unfällen mit Fußgängern und Radfahrern, weil Autos aufgrund von fehlerhafter Fahrzeugbeleuchtung nicht oder zu spät gesehen werden", unterstrich der Chef der Kreispolizei die Wichtigkeit der Aktion. "Mit den heutigen, starken Scheinwerfern merken manche Autofahrer einfach nicht, wenn einer ausfällt", beschrieb Alfons Kunz, Obermeister der Kraftfahrzeug-Innung, einen der Gründe, warum Autofahrer häufig mit defekten Leuchten unterwegs sind. Und auch die Grundeinstellung habe sich geändert - statt das Fahrzeug vor Fahrtantritt zu überprüfen, würden sich viele ausschließlich auf die Anzeigen im Auto verlassen. Die jährliche Mängelstatistik des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Verkehrswacht belegt: Rund ein Drittel der geprüften Wagen fiel im vergangenen Jahr wegen mangelhafter Beleuchtung auf. Daher riet auch Hendele: "Einfach mal ums Auto herumgehen und, zum Beispiel vom Partner, auf die Bremse treten lassen." Denn gerade kaputte Rücklichter fallen dem Fahrer selbst oft nicht auf. Der Lichttest dauert etwa 10 Minuten, der Kunde muss nur Ersatzteile zahlen. Bei bestandenem Test erhält er die neue Licht-Test-Plakette.

(höv)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Licht-Test für mehr Sicherheit auf den Straßen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.