| 00.00 Uhr

Lintorf
Lintorf: Robert Schmale ist Schützenkönig

Lintorf. Dem gebürtigen Niederländer gelang es mit dem sechsten Schuss, den Vogel von der Stange zu holen. Von Monika von Kürten

Gegen 14.20 Uhr ertönte im Festzelt auf dem Lintorfer Schützenplatz der Präsentiermarsch. Mitglieder des Tambourcorps Reserve trugen ihren Kameraden Robert Schmale auf den Schultern zum Königsthron. Er hatte Tränen vor Freude in den Augen.

Dem gebürtigen Niederländer ist es mit seinem sechsten Schuss am gestrigen Montag gelungen, den Königsvogel von der Stange zu holen. Er setzte sich im sechsten Durchgang gegen seine Kameraden vom Tambourcorps Reserve Dieter Maier und Werner Bach sowie Sebastian Kahlert vom St. Georgs-Corps durch. Zur Königin wählte er seine Frau Christa.

Bereits im vergangenen Jahr hatten mehrere Mitglieder des Corps vergeblich versucht, die Königswürde zu erlangen, auch der 60-jährige Schmale, der seit 2008 dem Corps angehört. Überglücklich nahm er daher gestern die Gratulationen von Bürgermeister Pesch, seinen Schützenbrüdern, der Familie und den Freunden entgegen. Gut zwanzig Minuten früher gelang Tobias Panitz unter Jubel seiner Kameraden vom St. Georgs Corps der finale Schuss auf den Kronprinzenvogel. Er setzte sich gegen zwei Mitkonkurrenten durch. Seit 20011 gehört Panitz der Formation an und kämpfte zum ersten Mal um die Kronprinzenwürde. Auch er wurde auf den Schultern seiner Kameraden ins Festzelt getragen, wo er umgehend von zahlreichen Gratulanten umringt wurde. Er wählte Carina Dohm zu seiner Kronprinzessin.

Die Schützen hatten am Montagmorgen mit dem Wetter einigermaßen Glück. Es blieb bis auf wenige kurze Schauern weitgehend trocken. Ein schöner Beginn des Regentschaftsjahres der neuen Majestäten der St. Sebastianus Bruderschaft Lintorf, die am Abend nach einem kleinen Festumzug bei dem traditionellen Krönungsball im Festzelt in ihr Amt eingeführt wurden. Schützenchef Andreas Preuß war mit dem Verlauf und den Besucherzahlen des diesjährigen Schützenfestes sehr zufrieden. Vor allen Dingen gefiel ihm, dass erstmalig an diesem Montag der ökumenische Gottesdienst der Schützen in der evangelischen Kirche stattfand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Lintorf: Robert Schmale ist Schützenkönig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.