| 00.00 Uhr

Lintorf
Lintorfer Schützen feiern großes Fest

Lintorf. Das Festzelt soll der Mittelpunkt sein - und die Blechblos'n aus Bayern wollen es richtig krachen lassen.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 will das Festzelt zum Schützenfest (19. bis 22. August) wieder zum Mittelpunkt des Geschehens machen. Schützenchef Andreas Preuß sagt dazu: "Unser Ziel ist es, dass das Zelt wieder an allen Tagen gut besucht ist. Dafür hat Wilfried Kröll ein tolles, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt." Mit Alfred Schmitz und seiner Mannschaft aus Linnich-Körrenzig wurde zudem ein neuer Zeltwirt gefunden, der selbst viele Ideen einbringt.

Die Velberter Band "QuerfeldBeat" bringt während der Festtage neuen Schwung ins Zelt. Eröffnet wird das Schützenfest aber wieder mit dem Bayrischen Abend am Freitag, 19. August, 20 Uhr. Diesmal verpflichteten die Lintorfer Schützen die Blechblos'n aus München. Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei der Parfümerie Füsgen am Konrad-Adenauer-Platz 5, bei Juwelier Steingen und Kröll Bauberatung an der Speestraße 11 oder bei den Jungschützen.

Der Bayrische Abend am Freitag im Festzelt entwickelt sich zum Renner. In diesem Jahr spielt zum dritten Mal eine Oktoberfestband im Festzelt auf dem Schützenplatz auf. Bei bayrischem Bier, Brezen und begeisternder Musik wird das Zelt schnell in Stimmung kommen. Natürlich sollten die Gäste an diesem Abend in Lederhosen und Dirndl kommen, dann wird die Stimmung noch besser. Über 25 Jahre gibt es Blechblos'n: Sieben Mann mit zig Instrumenten, die für jeden Spaß zu haben sind und keine Gelegenheit auslassen, nochmal einen Höhepunkt drauf zu setzen. Das Repertoire ist schier unerschöpflich. Es reicht vom traditionell bayrischen Einmarsch über alle Facetten der Unterhaltungs- und Partymusik bis hin zu Rockklassikern und aktuellen Charthits. Spätestens wenn die Saiten- und Rhythmus-Section in Aktion tritt, ergänzt mit fetzig-knalligen Bläsern (inklusive dem einzigartigen Multiphon "Blechblos'n"), darüber der kraftvolle, mehrstimmige Gesang, dann merkt jeder, dass die "Blechblos'n" nicht einfach nur eine "Blaskapelle" sind, sondern die frechste, urigste und vielseitigste Band, die das schöne Bayernland in den letzten 25 Jahren hervorgebracht hat. Abgerundet durch die humorvolle Moderation, gespickt mit wahnwitzigen Showelementen, verbreiten die sieben Bayern absolute Hochstimmung und ausgelassene Lebensfreude.

An den anderen drei Festtagen ist der Eintritt kostenlos. Am Samstag ist Disco-Abend im Zelt. Ab 22 Uhr, also nach dem großen Feuerwerk, legt DJ Ralf von Düssel-Beats im Festzelt zum Tanzen auf.

Am Sonntag kommen die Blechharmoniker, Funtastic Lights und QuerfeldBeat nach Lintorf. Langeweile kann da also auf keinen Fall aufkommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Lintorfer Schützen feiern großes Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.