| 00.00 Uhr

Lintorf
Lintorfer Spielplatz neu ausgebaut

Lintorf. Das hat gepasst. Pünktlich zum Start in die Sommerferien wurde jetzt der neu ausgebaute Spielplatz an der Ina-Seidel-Straße in Lintorf zum Spielen freigegeben. Die Eröffnung nahm der erste stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Diedrich vor. Alle Kinder und Anwohner waren zur Feier eingeladen.

Rückblende: Im August vergangenen Jahres waren viele Kinder und Eltern der Einladung der Stadt Ratingen gefolgt. Sie haben an mehreren Planungstreffen teilgenommen, bei denen sie ihre Ideen und Wunschlisten für den neuen Spielplatz einbringen konnten. Die konkrete Bauphase fand dann im Mai und Juni dieses Jahres statt. Herzstück des Spielplatzes ist eine von den Kindern mehrheitlich gewünschte Spielkombination mit Dschungelbrücke, Kletternetz und Kletterwand, Rutsche und Hangelbrücke. Die große Drehscheibe, die bereits auf dem alten Spielplatz war, sollte auf vielfachen Wunsch der Kinder erhalten bleiben. Sie wurde restauriert und anschließend an gleicher Stelle wieder eingebaut. Insgesamt hat die Stadt rund 50.000 Euro in den 1600 m² großen Spielplatz investiert.

Michael Hansmeier und Julia Ostermann (beide Stadt Ratingen) betonen: "Jetzt suchen wir nach einem Paten, der hin und wieder nach dem Rechten schaut. Es geht nicht darum, regelmäßig zu überprüfen, ob jede Schraube bei allen Geräten fest sitzt, sondern man sollte uns informieren, wenn beispielsweise zu viel Müll herum liegt oder Schäden an den Geräten vorliegen."

(RP/mvk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Lintorfer Spielplatz neu ausgebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.