| 00.00 Uhr

Lintorf
Lintorfer warten auf Verkehrsberuhigung

Lintorf. In Lintorf leiden Bürger unter dem Verkehr. Politik fragt nach der Umsetzung von Werkstatt-Ideen.

Die CDU Lintorf mahnt die Umsetzung der Verkehrsentwicklungsplanung für den Stadtteil an. Der Plan war bei einer Bürgerwerkstatt beschlossen worden.

Die Verkehrsentwicklungsplanung für Lintorf bewege viele Bürger im Ort, so die CDU. Bei der zweiten Bürgerwerkstatt im April ging es um die Verkehrsentwicklungsplanung Lintorf. Dabei seien unter anderem mehrere sogenannte "ad hoc-Maßnahmen" zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und zur Entlastung Lintorfs von Verkehrsbelastungen und Lärm vorgestellt worden. Nun seien bereits einige Monate seit der Bürgerwerkstatt vergangen. Daher habe die CDU die Verwaltung in einem aktuellen Antrag an den Bürgermeister nach dem Sachstand der Umsetzung gefragt.

Bei der nächsten Sitzung des Bezirksausschusses Lintorf/Breitscheid (es gibt derzeit noch keinen Termin) solle die Verwaltung hierzu berichten. Darüber hinaus sollen interessierte Bürger nach dem Antrag der Christdemokraten in der Sitzung Gelegenheit erhalten, sich mit Fragen oder Stellungnahmen einzubringen. Die Lintorfer Ratsherren Dietmar Weiß und Oliver Thrun (beide CDU) verweisen darauf, dass schon einige Zeit seit der Bürgerwerkstatt vergangen sei. Die vorgestellten Lösungen seien aber weiterhin Gegenstand der Diskussion vieler Mitbürger.

Patrick Anders, Vorsitzender CDU Lintorf/Breitscheid, verlangt von der Verwaltung eine aktuelle Sachstandsinformation zum Thema Verkehr in Lintorf. Man wolle wissen, wie der Stand der Dinge bei der Realisierung der vorgestellten Maßnahmen sei. Gerade von den vorgestellten und diskutierten "ad hoc-Maßnahmen" verspreche man sich positive Effekte. Diese Lösungsvorschläge seien allesamt kurzfristig umsetzbar. Sie würden schnell zu Verbesserungen hinsichtlich der Verkehrssicherheit, der Verkehrsbelastung sowie der Lärmentwicklung führen. Der Stadtteil leidet seit Jahren an zunehmenden Lastwagen-Verkehren. Besonders rund um die Gewerbegebiete ärgern sich Anwohner über Lärm und Abgase. Vor diesem Hintergrund will die Verwaltung das Lager einer Brauerei am Breitscheider Weg verhindern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lintorf: Lintorfer warten auf Verkehrsberuhigung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.