| 15.15 Uhr

Überfall in Ratingen
Mann raubt Frau auf offener Straße die Halskette

Ratingen. Am Donnerstagabend ist eine 57-Jährige in Ratingen-West beraubt worden. Ein Mann riss ihr dabei die Halskette ab. Die Ratinger Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18.45 Uhr hielt sich eine 57-jährige Ratingerin auf der Westtangente in einem Innenhof mehrerer Häuser auf. Ihr näherte sich ein Mann, der nach dem Weg fragte. Als die 57-Jährige antworten wollte, riss der Mann ihr eine Kette vom Hals. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Der Täter flüchtete daraufhin aus dem Innenhof. Laut Opfer ist der Täter 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, hat eine normale Statur, dunkle kurze Haare und trug eine blaue Jeans mit einem grauen Sweatshirt.

Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen unter 02102/9981-6210 entgegen.

Immer wieder werden Halsketten in und um Düsseldorf herum geraubt. Erst vor einer Woche gab es einen ähnlichen Vorfall im Düsseldorfer-Norden. Einer 60-Jährigen wurde mit einer ähnlichen Masche ihre Halskette geklaut. Die Düsseldorfer Polizei hat eine Ermittlungskommission eingesetzt, die sich mit den Fällen befasst.

(cake)