| 10.37 Uhr

Heiligenhaus
Mit 1,4 Promille auf dem Moped unterwegs

Die Polizei in Heiligenhaus hat am Mittwochabend einen unter Alkoholeinfluss stehenden Mopedfahrer gestellt. Der 47-Jährige hatte fuhr größtenteils über Gehwege und nicht auf der Fahrbahn, weshalb die Beamten den Mann anhielten.

Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille (0,72 mg/l). Daraufhin wurden ein Strafverfahren eingeleitet, eine richterlich angeordnete Blutprobe durchgeführt, der Führerschein des Beschuldigten sichergestellt und dem 47-jährigen Heiligenhauser bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.

(seeg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Mit 1,4 Promille auf dem Moped unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.