| 00.00 Uhr

Ratingen
Mitsubishi kühlt den Ruhr-Express

Ratingen. Die Züge des Rhein-Ruhr-Express (RRX) werden klimatisiert.

Mitsubishi Electric hat von der Siemens AG den Zuschlag zur Lieferung von Klimatisierungssystemen für die Elektrotriebzüge des Typs Desiro HC (Desiro High Capacity) erhalten. Die Züge werden auf dem Streckennetz des Rhein-Ruhr-Express (RRX) eingesetzt, welches Städte und Gemeinden in ganz NRW verbindet.

Insgesamt liefert Mitsubishi Electric 328 Klimatisierungssysteme für die insgesamt 164 Mittelwagen in 82 Zugeinheiten. Der Auftrag beläuft sich über eine Summe von etwa 13,6 Millionen Euro. Dies ist zugleich der erste Auftrag der Siemens AG für die Klimatisierung von Eisenbahnfahrzeugen an Mitsubishi Electric.

Besonders positiv bewertete Siemens die hohe Zuverlässigkeit und weitreichende Erfahrung Mitsubishi Electrics mit solchen Systemen. "Mitsubishi Electric sieht weltweit in Europa die größte Nachfrage. Mit diesem Auftrag stärken wir nicht nur unsere Position auf dem europäischen Kontinent, sondern erweitern auch unsere Verbindungen zu Fahrzeugherstellern, Betreibern und lokalen Kunden", so Tetsuya Takahashi, Product Marketing Director des Geschäftsbereiches Transportation Systems.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Mitsubishi kühlt den Ruhr-Express


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.