| 00.00 Uhr

Ratingen
Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Ratingen. Ost (jün) Mit dem Rettungshubschrauber musste am Freitag ein schwer verletzter Motorradfahrer nach einem Unfall ins Krankenhaus geflogen werden. An der Kreuzung Fester Straße / Eisenhüttenstraße wollte ein 43-jähriger Autofahrer die Fester Straße von der Eisenhüttenstraße kommend in Richtung Josef-Schappe Straße überqueren. Dabei übersah er den 56-jährigen Kradfahrer, der die Fester Straße von der Homberger Straße kommend befuhr. Im Kreuzungsbereich konnte der Kradfahrer dem Wagen nicht mehr ausweichen und fuhr diesem in die Seite. Der Kradfahrer stürzte bei dem Unfall zu Boden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich gesperrt.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.