| 00.00 Uhr

Ratingen
Museum bietet Führung durch Sonderausstellung

Ratingen: Museum bietet Führung durch Sonderausstellung
Kuratorin Ritva Röminger-Czako (rechts) mit Museumsleiterin Alexandra König vor einem Bild von Jukka Rusanen. FOTO: Blazy Achim
Ratingen. Das Museum Ratingen lädt zu zwei Führungen durch die neue Sonderausstellung "Verborgene Geschichten" ein, welche die moderne finnische Malerei in den Blickpunkt rückt.

Am Donnerstag, 30. Juni, gibt es um 13 Uhr eine halbstündige Mittagsführung durch die Ausstellung. Eine öffentliche Familienführung folgt am Sonntag, 3. Juli, von 11.30 bis etwa 12.30 Uhr.

Die Teilnahmegebühren betragen 3,50 Euro für die Mittagsführung und vier Euro für die Sonntagsführung. Im Hightech-Land Finnland findet neben experimentellen und neuen Techniken in der Kunstszene parallel ein Rückzug in die Malerei statt.

Dies wird gewertet als eine Auseinandersetzung mit der traditionellen Stellung dieses Mediums und deren Neudeutung.

Ratingen, als Partnerstadt der finnischen Stadt Kokkola, hat sich zur Ausstellung "Verborgene Geschichten" vier finnische Maler ins Museum Ratingen, Grabenstraße 21, geholt. Kirsi Mikkola, Ville Kylätasku, Janne Räisänen und Jukka Rusanen sind die Namen hinter den Malereien, die allesamt mit Frische und Innovation überzeugen, in der Tradition der neuen Figuration arbeiten oder nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten im Bereich der geometrischen Abstraktion suchen. Allen Künstlern sind weite Reisen gemein, bei denen sie auch künstlerisch Grenzen überschritten haben.

In den Führungen werden die unterschiedlichen Werkgruppen betrachtet, es wird über deren Entstehung und Wirkung gesprochen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Museum bietet Führung durch Sonderausstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.