| 00.00 Uhr

Ratingen
Musik gibt beim Erdbeerfest den Ton an

Ratingen. Die Vlierländer Kapelle spielte bei der zehnten Veranstaltung auf dem Sackerhof groß auf. Von Anneke Schultz

Trotz des durchwachsenen Wetters war das Erdbeerfest der Reserve Kompanie 84 am Wochenende sehr gut besucht. An zwei Tagen boten die Organisatoren den Besuchern ein buntes Programm und natürlich alles rund um die Erdbeere.

"Wir feiern jetzt schon das zehnte Erdbeerfest in Tiefenbroich. Es war von vorne herein klar, egal bei welchem Wetter, das Erdbeerfest muss stattfinden. Wir freuen uns natürlich sehr, dass so viele gekommen sind", sagte Organisator Manfred Heyer.

Die Frauen der Reserve Kompanie organisierten die Erdbeerecke, die vom Erdbeerkuchen mit Sahne bis zum Erdbeer-Milchshake alles zu bieten hatte. Birgit Füsgen hat gemeinsam mit ihrer Schwester die Einkäufe erledigt. "Das sind natürlich ganz schöne Massen, die wir für das Fest einkaufen müssen. Aber es macht auch sehr viel Spaß. Die Erdbeeren bekommen wir von Heike und Bernd Zimmermann vom Sackerhof", erzählte Füsgen.

Der erste Höhepunkt am Samstag war der Auftritt des Ratinger Shanty-Chors, der auch den Sonntag eröffnete. Am Samstagabend heizten dann Entertainer Jimmy Arconada und DJ Martin Herzberg die Stimmung bis in die Nacht an.

Manfred Heyer freute sich besonders auf die Show- und Blaskapelle, die den gesamten Sonntag musikalisch gestaltete. "Die Kapelle macht immer eine ganz tolle Stimmung. Ich freue mich sehr, dass sie beim Erdbeerfest auftreten", so Heyer. Für die kleinsten Besucher sorgte das Spielmobil "Felix", das an beiden Tagen auf dem Sackerhof stand.

Mit der großen Tombola wollte die Reserve Kompanie etwas für Tiefenbroich tun. Durch Spenden kamen 300 Preise zusammen, die am Sonntag ausgelost wurden. Manfred Heyer: "Die Lose kosten dieses Jahr einen Euro und zehn Cent. Von jedem verkauften Los werden zehn Cent an die beiden Kindergärten in Tiefenbroich gespendet. Es ist sogar ein Fahrrad als Preis dabei, da lohnt es sich auf jeden Fall, ein Los zu kaufen."

Angelika Eickhoff besuchte zum ersten Mal das Erdbeerfest und freute sich über den gelungenen Tag: "Ich kenne den Sackerhof, weil wir hier oft Erdbeeren kaufen. Die Stimmung hier ist echt toll, und der Erdbeer-Milchshake ist super lecker. Es ist wirklich ein schönes Fest."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Musik gibt beim Erdbeerfest den Ton an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.