| 00.00 Uhr

Ratingen
Musikschüler geben großes Konzert in der Stadthalle

Ratingen. Musik liegt buchstäblich in der Luft: Für den kommenden Sonntag, 18. September, 16.30 Uhr, lädt die Städtische Musikschule Ratingen wieder in die Stadthalle am Europaring ein: Musikschulleiter Paul Sevenich führt durch das "Große Musikschulkonzert" unter der Mitwirkung der vielen Ensembles, Orchester und Chöre der Musikschule.

Der Eintritt ist frei. Wer die Arbeit der Musikschule in ihrer ganzen Breite verfolgen möchte, kann Jahr für Jahr die Neujahrs-, Frühjahrs-, Sommer-, Fachbereichs-, Advents- oder Weihnachtskonzerte besuchen. Oder aber man besucht das "Große Musikschulkonzert" und erlebt alle Gruppierungen innerhalb einer Großveranstaltung.

Mit kurzen Beiträgen spielen hier alle Formationen mit, und als krönender Abschluss erklingt "Freude schöner Götter Funken", gespielt und gesungen von etwa 200 Musikschülern unter tätiger Mitwirkung des Publikums.

Zum abwechslungsreichen Programm steuert das Gitarrenensemble unter anderem den "Rock-Tango" bei. Der Kinder- und Jugendchor zeigt seine Vielseitigkeit vom schwedischen Volkslied über einen Chanson von Claude Debussy bis zu Chorarrangements bekannter Popmusik-Titel.

Das Streicher-Vororchester erzählt dann eine musikalische Geschichte "Von Gauklern und Rittern", bevor das Jugendblasorchester mit Musik aus dem Film "The Blues Brothers" den ersten Teil beendet.

Nach der Pause sind es die "Flauteenies", die ihre unterschiedlichen Blockflöten von der "Klassik" bis "James Bond" präsentieren.

Das Akkordeon-Keyboard-Ensemble der Generation 50+ zeigt, wieviel Freude das Musizieren "ein Leben lang" machen kann und das Bläser-Vororchester verbreitet viel gute Laune mit der Titelmusik aus der "Muppet Show". Ganz spannend wird es musikalisch, wenn die NuCombo den Sam-Smith-Hit "I'm not the only one" mit klanglicher Unterstützung der Streicher des Jugendsinfonieorchesters interpretiert.

Dass ein Sinfonieorchester für klassische Musik steht, belegt schließlich der berühmte Strauss-Walzer "An der schönen blauen Donau" bevor ein erster kleiner Teil aus einem Musical aus der Feder des Dirigenten Edwin Pröm uraufgeführt wird. Fazit: Es gibt ein Programm für alle Generationen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Musikschüler geben großes Konzert in der Stadthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.