| 16.34 Uhr

Ratingen
Nächtlicher Ausflug in ein Schwimmbad

Ratingen. Bei ihrem nächtlichen Ausflug sind am frühen Donnerstagmorgen fünf junge Männer von der Polizei im Ratinger Freibad erwischt worden. Eine Zeuge hatte den Schein von Taschenlampen auf dem Gelände bemerkt und die Polizei alarmiert.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um fünf junge, angetrunkene Männer im Alter von 16 bis 18 Jahren.  Ein 18- Jähriger versuchte zu flüchten und wurde dabei durch den Biss eines Polizeihundes leicht verletzt. 

Alle Männer müssen sich nun in eingeleiteten Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch verantworten. Erste polizeiliche Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf einen versuchten Einbruchdiebstahl.

 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Nächtlicher Ausflug in ein Schwimmbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.