| 00.00 Uhr

Ratingen
Neue Kurse stärken die Balance im Alltag

Ratingen. Das Evangelische Familienbildungswerk setzt bei seinem Jahresthema einen besonderen Schwerpunkt: Eine "gemeinsame wertvolle Zeit" bietet Einzelnen, Paaren und Familien eine breite Palette von Kursen und Unternehmungen, um andere Personen und sich neu entdecken zu können. So kann man lernen, wie eine Wellness-Massage zu zweit (18. November) zu einer kleinen Erholungsinsel im Alltag wird, oder wie ein Kräuterspaziergang im Herbst (22. September) zur Bereicherung der bisherigen Geschmackspalette führen kann. Wie ein Leben in Achtsamkeit oder ein Leben in Balance bereichern kann, kann man jeweils an einem Tag in und mit einer kleinen Gruppe erleben. Erwachsene und Kinder ab drei Jahren können in einem Märchen-Schattenspiel in andere Welten abtauchen oder in einem Zumba-Mix für Eltern mit Kindern ab fünf Jahren sich gemeinsam in Bewegung bringen. Zum Thema "Küchenchemie" werden Kinder zwischen vier und und acht Jahren mit ihren Großeltern, Tanten, Onkels oder Eltern sich am 14. Oktober im Erforschen spielerisch erproben oder selbstgebastelte Drachen im Herbstwind austesten.

Das Programm liegt in evangelischen Kirchengemeinden, bei Sparkassen, Banken, Apotheken, Ärzten sowie anderen öffentlichen Einrichtungen aus und im Haus am Turm, Turmstraße 10/Angerstraße 11.

(kle)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Neue Kurse stärken die Balance im Alltag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.