| 00.00 Uhr

Ratingen/Mettmann
Neuer Kreisdechant für 190.000 Katholiken

Ratingen/Mettmann: Neuer Kreisdechant für 190.000 Katholiken
Rainer Maria Kardinal Woelki (l.) überreichte die Ernennungsurkunde an den neuen Kreisdechanten Daniel Schilling (r.) FOTO: Blazy, Achim (abz)
Ratingen/Mettmann. Rainer Maria Kardinal Woelki führte gestern Abend Daniel Schilling ins Amt ein. Von Norbert Kleeberg

Eine Festmesse mit Rainer Maria Kardinal Woelki - feierlicher konnte der Rahmen gestern Abend in der Ratinger Kirche St. Peter und Paul nicht sein. Der Erzbischof von Köln hat Daniel Schilling, den neuen Kreisdechanten, ins Amt eingeführt und ihm die Ernennungsurkunde überreicht. Woelki und Schilling kennen sich schon länger, liefen sich bereits über den Weg, als Schilling noch Student war. Der Kontakt ist nie abgebrochen. Der Kreisdechant, nun Hirte von 190.000 Katholiken im Kreis Mettmann, weiß, dass eine große Aufgabe auf ihn wartet. Möglicherweise wird er eine personelle Verstärkung bekommen, wie er im Gespräch mit unserer Redaktion verriet.

Schilling wurde in Wuppertal geboren und absolvierte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Orgel- und Harmoniumbauer. Dann entschloss er sich, Priester zu werden und holte sein Abitur nach. In Bonn und Freiburg studierte er Theologie; nach der Priesterweihe im Jahr 2003 arbeitete er als Kaplan in Waldbröl und in Kaarst. 2008 wurde er Kreisjugendseelsorger für das Kreisdekanat Mettmann und Subsidiar in St. Anna/Ratingen. Schilling betonte, dass er mit der Anfrage des Kardinals nicht gerechnet habe. Gerade vor dem Hintergrund, dass er erst seit eineinhalb Jahren Pastor und einer der jüngsten Leitenden Pfarrer sei.

Er habe sich immer eine Kirche gewünscht, die sich bewegt, einen Papst, der bewegt und einen Erzbischof, der bewegen will. Er schrieb an Woelki: "Nun ist alles gegeben. Wenn du mich nun bittest, im Amt als Kreisdechant mit zu bewegen und auch, wenn ich mit deiner Anfrage zuerst meine Probleme hatte, möchte ich dir mein Ja zukommen lassen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen/Mettmann: Neuer Kreisdechant für 190.000 Katholiken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.