| 00.00 Uhr

Ratingen
Neujahrsempfang für Babys und Eltern des Jahres 2015

Ratingen. Eine gut gepflegte Tradition ist es mittlerweile, dass auf der Geburtshilfe-Station des St.-Marien-Krankenhauses, Werdener Straße 3, an einem Lebensbäumchen für jedes neugeborene Kind ein Symbol angebracht wird. In diesem Jahr haben die Pflegerinnen der Station als Symbol kleine Jacken und Hemdchen selbst gebastelt, die nun im Rahmen des Neujahrsempfangs an die Eltern ausgehändigt werden. Der Empfang findet statt am kommenden Montag, 11. Januar, von 15 bis 17 Uhr im Foyer des Krankenhauses. Insgesamt 482 Neugeborene sind 2015 Jahr im St.-Marien-Krankenhaus auf die Welt gekommen, davon zwei Zwillingsgeburten. Dies bedeutet einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr, zugleich aber laut Klinik immer noch eine der besten Geburtszahlen der letzten zehn Jahre am Standort Ratingen.

Mit Blick auf die positiven Rückmeldungen der Mütter erklärt der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, Stefan Kniesburges: "Gemäß unseres Mottos 'geschützt gebären mit Herz und Kompetenz' schaffen wir zum einen für die Mütter in unserem Team von Ärzten, Hebammen und Pflegerinnen eine möglichst individuelle Betreuung und zum anderen ist es gleichzeitig unser Anspruch, methodisch und medizinisch auf dem neuesten Stand zu arbeiten, damit die Geburten bei uns in maximaler Sicherheit und vor allem mit möglichst wenig Schmerzen stattfinden können".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Neujahrsempfang für Babys und Eltern des Jahres 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.