| 00.00 Uhr

Contra Helmpflicht
Nicht alles reglementieren

Nein, eine Helmpflicht hilft nicht. Natürlich gehört sie im Radsport dazu, aber wer mit seinem Hollandrad ein bisschen durch den Wald fahren möchte, muss das Recht haben, dies ohne Helm zu tun. Es drängt sich geradezu die Frage auf, die Generation, die in den 70er und 80er Jahren groß geworden ist, überleben konnte - zu der gehöre ich auch. Rückblickend muss ich, wie alle anderen damals, ein Held gewesen sein. Wir sind ohne Helm Fahrrad gefahren und haben noch einen Mitschüler auf dem Gepäckträger mitgenommen. Wir hatten Spaß mit Rollschuhen ganz ohne Ganzkörperschutz, der nach der Logik der Pflichtbefürworter ebenfalls vorgeschrieben gehören müsste. Braucht es wirklich für alles ein Vorschrift? Reicht die eigene Vorsicht nicht? Wo endet ein solches Denken? Damit, dass alle Verkehrsteilnehmer, auch die Fußgänger, Helme, Knieschutz und Ellbogenschoner tragen müssen?

GOEKCEN.STENZEL

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Contra Helmpflicht: Nicht alles reglementieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.