| 00.00 Uhr

Ratingen
Nikolaus-Tragödchen am Sonntag

Ratingen. Bei der Nikolaus-Matinee am Sonntag, 6. Dezember, um 11 Uhr im Tragödchen im Buchcafé Peter und Paula, Grütstraße 3-7, soll es handfesten Streit geben. Hintergrund: Kennengelernt haben sich Susanne Cano und Rolf Berg "Trotz aller Therapie" und hatten im Tragödchen viel Spaß mit dem Stück von Christopher Durang. Jetzt spielen die beiden einen Klassiker über Ehestreitigkeiten, Eifersucht und Toleranz. Die "Offene Zweierbeziehung" von Dario Fo verspricht einen amüsanten Vormittag, an dem man vor allem lernen kann, wie man es nicht macht.

Aber wie führt man nun eine Ehe? Er: offen, - Sie: natürlich offen ja, aber nur von seiner Seite, ist doch klar. Nur so viel sei noch verraten: Es kommt durchaus zu Tätlichkeiten. Im zweiten Teil des Abends lesen und spielen Rolf Berg, Susanne Cano und Bernhard Schultz die erotische Fabel "Das Flattermäuschen" des italienischen Literaturnobelpreisträgers Dario Fo. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt fünf Euro. Kontakt: www.buch-cafe.com, Tel. 26095.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Nikolaus-Tragödchen am Sonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.